11. Februar 2014

HYPERICUM

Hypericum sind eher bekannt unter dem Namen Johanniskraut.
Die anspruchslosen Halbsträucher wachsen langsam und erreichen eine Wuchshöhe bis 50 cm. Mit ihren großen, goldgelben Blüten strahlen sie von Juli bis in den Oktober hinein. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Dieser sollte etwas geschützt sein, da die Hypericum frostempfindlich sind. Nach einem ordentlichen Rückschnitt wachsen sie kompakt und kräftig weiter.

Diese hübschen Sommerblüher werden gern als Flächendecker in öffentliche Grünanlagen gepflanzt.

Unsere Sorte:

Hypericum ‘Hidcote’

Hypericum Hidcote